Sei vorsichtig, was Du Dir wünschst …

Sei vorsichtig, was Du Dir wünschst … es könnte in Erfüllung gehen.

Wunder

Ich muss wirklich vorsichtig mit dem Wünschen sein – oder sollte ich einfach mehr auf meine Wünsche achtgeben?

Es passiert in der letzten Zeit sehr häufig, dass ich mir etwas wünsche und dann aber gar nicht mehr dran denke. Und schwupps…. mein Wunsch ist wahr geworden. Das ist natürlich eine ziemlich gefährliche Sache und hilft mir so langsam, achtsamer zu werden. Bisher waren es zwar immer positive Dinge, die eingetreten sind, aber trotzdem macht mir das ein bisschen Angst.

Ich hatte es ja tatsächlich schon mal mit dem „richtigen“, bewussten Wünschen probiert – gibt ja schließlich tolle Bücher darüber; u.B. „Bestellungen beim Universum“ etc. Geklappt hat es aber nie wirklich. Aber nun – sicher würdest Du gern Genaueres wissen, oder?

Es fing (zumindest mir bewusst) an, bevor ich nach Österreich auf meinen Lieblingsmarkt fahren wollte. Geplant war, dass ich dieses Jahr gemeinsam mit meiner Enkelin reisen sollte. Insgeheim wünschte ich aber sehnsüchtig, dass auch meine Tochter mitkommen würde. Allerdings ließ sich das gar nicht mir ihrem Privatleben und Job vereinbaren. Tja, das Ende vom Lied – den Rest kannst Du gern mal auf www.allesaufanfangbitte.de lesen – war, dass wir die Tour gemeinsam unternahmen. Welch ein Glück! Dabei ergab es sich, dass wir anfingen, die Zukunft zu planen – und plötzlich griff meine Tochter meinen langgehegten Wunsch auf und gemeinsam planten wir nun unseren Traum vom Aussteigen. Wie Du ja bereits weißt, blieb es nicht beim Träumen.

Die Fahrt hier bis nach Südfrankreich war schon recht anstrengend und ich wünschte mir nichts sehnlicher als ein paar Tage Pause. Das muss Eddy wohl gehört haben, denn im letzten Kreisverkehr vor unserem jetzigen Platz brach sein Blinkerhebel ab. So und nun habe ich meine gewünschte Pause – zwar nicht genau so, wie ich es mir eigentlich vorgestellt hatte, aber mein Wunsch ging in Erfüllung.

Ich würde Dir ja nun zu gern verraten, wie man das genau macht mit dem Wünschen. Dann könnte ich Dir endlich anständigen Mehrwert liefern und damit vielleicht sogar noch ein bisschen Geld verdienen? Aber ehrlich? Ich weiß es gar nicht und es klappt ja auch gar nicht immer….. aber ich vertraue darauf, dass es genau dann klappt, wenn es für einen richtig und wichtig ist. Das ist wahrscheinlich auch genau der Punkt. Wissen wir denn wirklich immer, was für uns gut ist? Oder haben wir einfach nur einen Haufen Wünsche, die gar nicht wichtig sind oder die wir nur für unser Ego brauchen?

Ich mache jetzt einmal was ganz Dummes! Oder ist es vielleicht gar nicht so dumm? Egal! Ich verrate Dir jetzt meinen nächsten Wunsch – und wer weiß, vielleicht liest ja auch genau der mit, der mir bei der Wunscherfüllung helfen kann? Du weiß ja, wir müssen dringend Geld verdienen. Durch unseren nun etwas längeren Zwangsaufenthalt bzw. ja meine Wunschpause in Südfrankreich – die Geschichte dazu steht übrigens ganz genau noch mal auf www.3g-t raveller.de – gehen wir eher an unsere Grenzen als geplant. Also wir brauchen dringend Arbeit – gegen 2 Stellplätze, Strom und vielleicht ein bisschen Essen. Und genau die wünsche ich mir!

Jeder Traum

Ich halte Dich auf dem Laufenden!

2 Kommentare

  1. Deine TOCHTER kann sich glücklich schätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.