Wenn einer eine Reise macht …

Wenn einer eine Reise macht, dann reist er ja eigentlich . Aber ich stehe seit über 2 Monaten einfach nur rum. Es ist trotzdem wunderschön, schließlich stehe ich in Andalusien rum. Der Strand ist dicht bei und auch wenn Torrox Costa nicht der schönste Ort ist, fühle ich mich hier zuhause.

Ich hätte mir zwar schon gern noch ein bisschen was von der Gegend angeschaut, aber so….

…..ist es ein bisschen unmöglich, mit Mathilde zu fahren. Aber es sind ja auch nur noch 3 Wochen bis zur Rückfahrt nach Deutschland und die möchte ich dann nochmal als Reise genießen, d.h. ich möchte mir richtig schön Zeit lassen. Ich habe vor, einige Leute zu besuchen und auch mal auf dem Gnadenhof Teresa de Cofrentes vorbei zu schauen. Vielleicht kann ich dort einfach ein paar Tage zur Hand gehen.

 

 

Schrank

Immerhin habe ich endlich ein paar Änderungen an meinem Wohnmobil fertig bekommen. Da Mathilde ja nun nicht die Größte ist und leider viel zu wenig Staufläche hat, habe ich kurzerhand die Kleiderstange aus dem Schrank entfernt und dafür Borten reingebaut. Endlich kann ich meine Kleidung einigermaßen vernünftig unterbringen.

 

 

 

 

 

So vergehen dann die Tage oder auch so:

Ute am StrandDas sind so die Momente, die mir keiner mehr nehmen kann!

 

Ein Abendspaziergang am Meer toppt das dann doch tatsächlich noch!

Abends

 

Vor einigen Tagen bekam ich eine seltsame Frucht geschenkt. Ich konnte damit erst überhaupt nichts anfangen. Ich kenne ja wirklich viele Früchte, auch durch meine Zeit in Kenia und Thailand. Aber hier, null Ahnung. Erst nach der Übersetzung aus dem Spanischen und Befragung von Tante Google fand ich dann raus. Es ist eine Cherimoya 

Cherimoya1

 

Zu dem Zeitpunkt war sie noch ganz hart. Ich sollte sie liegen lassen, bis sie weich ist. Nach einigen Tagen war es soweit und so sah sie dann von innen aus:

Cherimoya

Cherimoya

 

Die Cherimoya ist unglaublich lecker. Ich kann den Geschmack nicht einmal richtig beschreiben, irgendwo zwischen Banane, Erdbeere und irgendwas und dazu sehr, sehr, süß. 

 

 

Jetzt warte ich also darauf, dass meine Mathilde bald wieder ihren Dienst tun kann und dann heißt es endlich wieder: REISEN

 

 

Wie immer freue ich mich über Kommentare und falls Du sowieso bei Amazon einkaufen oder ein Hotelzimmer o.ä. buchen wolltest, würde ich mich freuen, wenn Du das über folgende Links machen würdest. Es kostet Dich nichts mehr, aber Du unterstützt damit diesen Blog. Danke!

 



Booking.com

10 Kommentare

  1. sehr schön ist es dort und eine Reparatur an Mathilde ist dann ja halb so wild 🙂

    • Hallo Volker,
      stimmt ja irgendwie, aber wenn man dieses komische Reisegen hat wie ich, macht das ganz schön kribbelig, dass man nicht fahren kann.
      Liebe Grüße
      Ute

  2. Bremsen, Antriebwellen, Lager? Hoffe, es sind genug Fachleute da, die Dir helfen!

    • Hallo Jörg,
      es war die Kupplung und erneuert wurde sie von einem netten englischen Nachbarn hier, der zufällig Kfz.-Ingenieur ist ;-).
      Liebe Grüße
      Ute

  3. Schattige Grüße aus Deutschland?. Herzenswärme macht sich bei mir breit, wenn ich lese , daß so ein Leben möglich ist. Beneidenswert. Möge dein Gefährt bald wieder flott sein.???

    • Liebe Gabriele,
      danke für die lieben Worte 😀 . Ich schick Dir gleich mal ein paar Sonnenstrahlen rüber! Ja, es ist ein tolles Leben, nicht immer einfach, aber ich möchte kein anderes mehr.
      Liebe Grüße
      Ute

  4. Möge auch weiterhin die Sonne über Euch scheinen, Ihr nicht ernsthaft krank werden, Euch immer eine helfende Hand zur Seite stehen und die Zurückgelassenen nicht leiden – wünsche Euch auch für die letzten Wochen weiterhin alles Gute!

    • Liebe Petra,
      danke für Deine Worte. Bin in einigen Wochen mal wieder im Lande und würde mich freuen, wenn Du mal Zeit für einen Kaffee findest.
      Bis denn liebe Grüße
      Ute

  5. ich finde das toll wie ihr mit den Fakten umgeht! ihr seit ja Frauenpower hoch 3……so wird sicher immer einer guten Mutes sein! Weiterhin viel Spass und gute Reise! liebe Grüsse Rita

    • Hallo Rita,
      vielen Dank für Deine lieben Wünsche. Ja, meistens klappt es wirklich mit dem guten Mut – da sind wir auch sehr glücklich drüber.
      Liebe Grüße
      Ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.