Freundschaft besser als Liebe?

HenriundPaulaFreundschaft besser als Liebe?

Wie komme ich auf diese Wörter bei Wohnmobilen? Aber lies selbst, dann weißt Du es.

 

Henri

Ich habe ja meinen Henri „geliebt“. Aber oft hält Liebe nunmal nicht ein Leben lang und ziemlich schnell musste ich feststellen, dass Henri zwar ein tolles Wohnmobil ist, aber wir zwei nicht wirklich zusammenpassten.

Also habe ich Henri an liebe Menschen verkauft, die wahrscheinlich besser mit ihm klarkommen als ich.

Da ich aber ja gar nicht ohne Wohnmobil sein kann und will, musste etwas anderes her. Nach langem Suchen bei ebay, mobile usw. fand ich sie:

PAULA!

Paula ist ein ganz „normales“ Wohnmobil – ein Citroen C25 mit Hymercamp-Aufbau und genau der Raumaufteilung, wie ich es mag. Der Name „Paula“ fiel mit direkt bei der ersten Fahrt vom Verkäufer nach Hause plötzlich ein und seitdem heißt sie halt so.

Paula und mich wird nicht die Liebe verbinden, die ich zuerst bei Henri verspürt habe. Ich denke aber, zwischen uns wird eine stabile Freundschaft entstehen.

Ich höre ja schon wieder die Kommentare, dass man Dinge – und sowas sind Wohnmobile ja wohl – nicht lieben etc. kann. Aber das ist halt eine Frage der Einstellung. Logisch, dass ich damit nicht die gleiche Liebe oder Freundschaft wie zu Menschen meine, oder?

Aber jetzt will ich Dir Paula endlich mal richtig vorstellen:

Da sie aber nun von innen eher langweilig und gar nicht gemütlich aussah, habe ich schon mal ein bisschen geändert. Es sollen irgendwann dann auch noch mal die Schränke, Polster und der Fussboden aufgehübscht werden, aber das kommt dann wohl so nach und nach.

Hier also die Bilder des schon etwas gemütlicheren Innenlebens von Paula:

Nun freue ich mich also auf viele tolle Erlebnisse mit meiner Paula. Selbstverständlich werde ich Dich auf dem Laufenden halten und sicherlich demnächst wieder mehr zu posten haben als in den letzten Monaten.

 

 

 

Wenn Dir mein Blog gefällt, wäre es toll, wenn Du Deine Einkäufe bei Amazon oder Buchung bei Booking.com über die folgenden Links machen würdest. Dich kostet es nichts mehr und mir bringt es eine kleine Provision ein. Danke!



Booking.com

11 Kommentare

  1. Nun ja, grüße Paula von mir. Bei mir hieß „Er“ Wickie. Gleicher Aufbau, aber ein Ducato drunter. Ich war auch vom Aufbau begeistert, weil man sich darin noch bewegen konnte. In den modernen Wohnmobilen muss immer einer aussteigen, wenn der andere mal von vorn nach hinten will. Wickie hatte 5 Schlafplätze!
    Das muss erstmal einer nachmachen.

    Schön, dass eure Paula noch fit ist. Alles Gute!

    Gruss GKM

  2. Liebe Ute,
    ich freue mich mit Dir, dass Du wieder ein Wohnmobil hast und damit unabhängiger bist.
    Wer weiß – vielleicht wird aus Freundschaft noch eine große Liebe.
    Deine Verschönerungen gefallen mir sehr. Mein Mann kann sich leider nicht so richtig mit einem Wohnmobil anfreunden, obwohl wir ja schon seit Jahren mit unserem VW-Bus Urlaub machen. Mir würde es ausreichen.
    Jetzt freue ich mich mit Dir.
    Herzensgrüße von Sabine

    • Liebe Sabine,
      ich finde, es gibt kaum was Schöneres als mit dem Wohnmobil unterwegs sein. Vielleicht findet Dein Mann ja doch noch mal irgendwann Gefallen daran. Leiht euch doch einfach mal ein Größeres als einen VW-Bus; dann ändert er evtl. seine Meinung.
      Auf dass mich der Weg und Paula bald einmal zu Dir führen.
      Ganz liebe Grüße
      Ute

  3. Freu mich für dich/euch und wünsche schöne Fahrten!!!
    Lg Irene

  4. Hey Ute,
    das freut mich, dass du eine neue „Freundin“ hast!
    Hoffe, wir sehen uns dann doch bald mal wieder
    hier im sonnigen Süden! 😉

    Alles Lieber und allzeit gute Fahrt und viele tolle
    Erlebnisse wünsch ich dir mit deiner Paula!

    Liebe Grüße aus Competa,
    Moni

  5. unbedingt andere Vorhänge 🙂

    • Hi,
      nix da….. die Vorhänge bleiben….. ich mag es bunt, vorher war es so trist und jetzt fühl ich mich wohl. Wenn jetzt noch die Schränke gestrichen sind, wird das doch noch Liebe mit Paula und mir.
      Liebe Grüße,
      Ute

  6. Pingback: On the road again! -

Schreibe einen Kommentar zu Georg Mueller Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.