Noch einmal schlafen!

Noch einmal schlafen………. und dann startet unser Abenteuer!

Es ist ein komisches Gefühl. Noch einmal schlafe ich im festen Bett und ab morgen für lange Zeit ist mein Wohnmobil Mathilde mein Zuhause. Es fühlt sich alles noch so unwirklich an. 

 

Mathilde

Mathilde

Verabschiedungen

Die Verabschiedungen bei der Familie und den Freunden sind mir ganz schön an die Nieren gegangen. Auch wenn es kein Abschied für immer ist, es Telefon und Skype gibt…….. trotzdem schon ein seltsames Gefühl und ganz und gar nicht leicht. Man kann sich halt nicht mehr mal eben auf einen Kaffee treffen. 

Aber das ist die Kehrseite – auf der anderen Seite ist es natürlich aufregend und spannend. Ich habe keine Ahnung, was mich erwartet.

 

Der langsame Beginn 

Erst einmal werden wir es sicherlich noch gar nicht realisieren. Es ist ja nicht anders als sonst – wir fahren auf einen Mittelaltermarkt nach Wuppertal, dann auf einen Herbstmarkt in die Nähe von Karlsruhe und dann…………

 

Am 5. Oktober wollen wir in Mulhouse über die Grenze nach Frankreich fahren……… und spätestens dann werden wir merken, dass wir uns mitten in unserem Abenteuer befinden.

 

Ich freue mich, wenn Du mir hier weiterhin folgst ………. und : morgen wird dann auch endlich unser gemeinsamer Blog, also der von meiner Tochter, meiner Enkelin und mir, gelauncht. Schaut rein und folgt dort nicht meinen Gedanken, sondern unserem Weg : DER BlOG DER 3 GENERATIONEN!3G-Collage

 

Freue mich wie immer über Kommentare!

6 Kommentare

  1. Ich wünsche Euch allen GUTE REISE, allzeit GUTES ANKOMMEN, (auch bei euch selbst) und einfach ALLES LIEBE….möge Mathilde Euch immer ein Stückchen Heimat sein…. Dickes Bussi von Silke

  2. Wer nicht träumt verschläft sein (L)leben. Würde Dich gern ein paar Kilometer begleiten. (Ich bin auf fb über Deinen Blog gestolpert, weiß aber nicht wie ich Dich „liken“ „abonnieren“ oder schlicht weg verfolgen kann, außerhalb jeglicher Plattform-oder bin ich in einer?) 😉 Läuft das über EMail?- Oder kurz: Startbutton Etappe 1!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.